Mehr Durchhaltevermögen… – Ruhig und gelassen bleiben

Wer sich an der Börse engagiert, muss mit dem Auf und Ab der Kurse leben können. Das bedeutet auch, Durststrecken durchzustehen und nicht sofort bei Kursausschlägen hektisch zu agieren.

Nur wenn Sie planvoll vorgehen und die langfristige Perspektive im Blick haben, werden Sie auf Dauer erfolgreich sein. Unabhängige Finanzberatung hilft Ihnen dabei, dafür die richtige Strategie zu entwickeln. Das ist im Zweifel besser, als autodidaktisch Erfahrungen zu sammeln oder vermeintlichen Erfolgsbeispielen nachzueifern. Das Handeln anderer Akteure ist für Sie selten zielführend.

Unabhängige Finanzberatung – objektiv und zielorientiert

Ein entsprechend qualifizierter Finanzberater verfügt nicht nur über Profi-Know How, er hat auch den Vorteil einer neutralen Position. Diese „Distanz“ zum Geschehen macht es oft leichter, Situationen objektiv einzuschätzen und daraus die richtigen Handlungsempfehlungen abzuleiten.

Anleger sind dagegen häufig in ihren eigenen Hoffnungen und Ängsten gefangen. Es gibt typische psychologische Fallen, die an der Börse immer wieder anzutreffen sind: alles auf eine Karte setzen, Spontankäufe aus Gier, Panikverkäufe bei Kursverlusten, das Festhalten an unrentablen Investments – um die wichtigsten zu nennen. Ein unabhängiger Finanzberater hilft Ihnen, diese Fehler zu vermeiden. Eine entscheidende Aufgabe ist die gemeinsame Erarbeitung eines fundierten Finanzplans. Er sollte Richtschnur Ihres finanziellen Handelns sein und bietet guten Schutz gegen irrationales Agieren an der Börse.

Am Anfang steht die Festlegung und Priorisierung der Ziele, die Sie mit Ihren Vermögensanlagen erreichen wollen. In der Regel gibt es eine Vielzahl an Zielvorstellungen mit unterschiedlichen Zeithorizonten. Vermögensbildung fürs Alter, die Ausbildungsfinanzierung der Kinder, das Eigenheim oder größere Anschaffungen sind nur einige. Nicht immer sind solche Ziele miteinander vereinbar. Ein guter Finanzberater bringt Ordnung in dieses „Zielwirrwarr“ und entwickelt daraus ein realistisches Zielsystem.

Finanzplanung dynamisch anpassen

Auf dieser Basis lässt sich dann eine Vermögenstrategie aufbauen, die auch die Börse einbezieht. Welche Rolle sie dabei spielt, hängt nicht zuletzt von Ihrer Risikoeinstellung ab. Wer grundsätzlich risikoscheu ist, wird hier wesentlich zurückhaltender sein als Anleger, die für mehr Rendite auch Risiken in Kauf nehmen. Ihr Finanzberater unterstützt Sie bei der Auswahl geeigneter Finanzinstrumente, die Ihre Risikoposition abbilden.

Finanzpläne sind nicht statisch, sondern müssen sich verändernden Rahmenbedingungen angepasst werden. Mit steigendem Lebensalter wandeln sich die Bedürfnisse, jede Lebensphase hat ihre eigenen finanziellen Ansprüche und Möglichkeiten. Hinzu kommen Umbrüche wie Arbeitsplatzwechsel, Umzüge oder familiäre Umstände. Das beeinflusst Ihre Ziele und die Zielerreichung ebenfalls. Ihre Finanzplanung muss dies berücksichtigen. Auch dabei steht Ihnen ein unabhängiger Finanzberater mit seinem Know-How zur Seite. So können Sie bei Ihren Finanzanlagen ruhig und gelassen bleiben.