Meine Investmentphilosophie

Wer Menschen in finanziellen Fragen berät, muss wissen, wie die Finanzwelt funktioniert. Aber vor allem muss er auch den Menschen verstehen, den er berät.

Als Honorar-Finanzanlageberater setze ich mein Lebensmotto „Ehrlich währt am Längsten“ auch in meiner Finanzberatung um und helfe meinen Kunden kluge Finanzentscheidungen zu treffen, indem sie Produktkosten reduzieren und damit finanzielle Vorteile erzielen.

Ich berate ausschließlich auf Basis eines vorab vereinbarten Honorars.

Denn nur wer frei von Interessenskonflikten agiert, kann eine ehrliche, transparente und faire Vermögensbetreuung anbieten. Das ist mein Prinzip!

Investieren ist ein langfristiger Prozess, den wir begleiten wollen!
Nicht nur die einmalige Umsetzung eines Portfolios mit den richtigen Produkten ist wichtig. Wir wollen über einen langjährigen Prozess begleiten, der dann diszipliniert zum Erfolg führt und Ziele realisierbar macht!

Optimale Performance eines Depots ist dabei nur möglich, wenn Produkte mit Topqualität und einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis kombiniert werden. Die VERMÖGENSWERKSTATT wählt daher nur Produkte, die diesen Standards entsprechen.
Doch vor dem Portfolio-Vorschlag steht das individuelle Risikoprofil! Nur wenn Risikowahrnehmung und Risikobereitschaft übereinstimmen kann die Umsetzung auch sorgenfrei erfolgen.

Grundprinzipien und sich daraus ergebende Kunden-Mehrwerte:

  • Märkte funktionieren und sind effizient, denn den Marktteilnehmern sind alle Informationen gleichermaßen bekannt. Prognosen und Analysen sind eher Wetten in die Zukunft – wir wetten nicht mit/für unsere Kunden!
  • Streuen Sie Ihr Vermögen breit, denn der Erfolg eines Vermögens stammt zu über 90% allein aus der Struktur. Timing und die Einzeltitelauswahl spielen eine sehr untergeordnete Rolle.
  • Risiko und Rendite stehen in Beziehung, denn eine höhere Rendite als die Marktrendite ist nur mit dem bewussten Eingehen von höheren Risiken möglich.
  • Investieren statt Spekulieren, denn in einer vernetzten Welt und schneller Zugänglichkeit der Informationen schaffen es nur wenige aktive gemanagte Fonds und deren Fondsmanager den Markt langfristig zu schlagen.
  • Zeit als Erfolgsfaktor, denn die größten Investmentgewinner sind langfristig ausgerichtete.
  • Kosteneffizienz bringt Mehrrenditen, denn das Vermeiden von Kosten schafft eine echte Mehrperformance.

Umsetzung
Die moderne Portfoliogestaltung berücksichtigt wissenschaftliche Erkenntnisse und bildet eine Strategie durch regelgebundene Ansätze.

Die Anlagestrategie der VERMÖGENSWERKSATTT orientiert sich am Risikoprofil des Kunden und wird darauf abstimmend mit ETF’s und Anlageklassen-/Indexfonds umgesetzt. Wir setzen gezielt auf wissenschaftliche Erkenntnisse der Finanzmarktforschung und schaffen hiermit eine höher zu erwartende Rendite!

Dabei berücksichtigen wir bedarfsorientiert auch die Kombination von Investmentstilen – unter Umständen können auch ETF-basierte Fondsprodukte mit „aktiven“ Elementen, wie Faktoren des gezielten Risikocontrollings oder Momentum beigemischt werden. Ebenso finden Sachwerte als Beimischung und Ergänzung Berücksichtigung.
Im Prinzip handelt es sich also um eine Fortentwicklung der klassischen Portfoliotheorie von Harry Markowitz. Der hatte gezeigt, dass es durch Risikostreuung möglich ist, die Rendite-Risiko-Relation von Portfolios zu verbessern.

Signatur
Logoaufweiß
  • Ich möchte mit meinen Kunden auf Augenhöhe offen, transparent und ehrlich über ihre Finanzen reden und diese in ihrem Sinne entwickeln.

    Volker Hildebrand, Gründer und Inhaber Vermögenswerkstatt

Mehr Wert für Ihr Vermögen!

Warum Menschen sich an unabhängige Berater wie die Vermögenswerkstatt wenden und es sich lohnt ein Honorar zu zahlen!

Lesen Sie hier mehr dazu!